Pop-up Bar at the National Theatre

Southbank ist immer einen Besuch wert, wenn man in London ist. Hier befinden sich nicht nur solche Touristenanziehungspunkte wie das „London Eye“, sondern auch Kulturzentren wie das National Theatre, das regelmäßig durch hervorragende Inszenierungen und die wohl erschwinglisten Kartenpreise in London besticht. In die Reihe der Straßenfeste, Pop-up Venues und Street-Art Aufführungen, die im Sommer die Promenade säumen, reiht sich das Theater dieses Jahr erneut mit seiner „Riverside Bar“ ein. Noch bis zum 28. September kann man dort ein gepflegtes Pint oder einen Pimm’s, das klassische Sommergetränk der Engländer, konsumieren – und das nicht nur mit Blick auf die Themse und das atemberaubende Panorama der schönsten Stadt der Welt, sondern auch noch Theater im wahrste Sinne des Wortes zum Angreifen erleben. Denn die komplette Bar besteht aus Requisiten des National Theatres. Wer also in den vergangenen Monaten das Glück hatte, eine Vorstellung dort zu besuchen, der entdeckt vermutlich den einen oder anderen Gegenstand, den er zuvor auf der Bühne gesehen hat (die Gans aus „War horse“ war leider hinter Glas, aber der Eberkopf konnte ich mir dafür sehr nah ansehen).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s